Planung der schrittweisen Wiederöffnung der Schule (vom 25.05.20)
Plan als pdf-Datei zum Download
Kursarbeitstermine für die Jahrgangsstufe A21
15.06.2020 Montag Kernfach mit erhöhtem Anforderungsniveau
17.06.2020 Mittwoch Kernfach mit grundlegendem Anforderungsniveau
19.06.2020 Freitag Englisch mit eA
23.06.2020 Dienstag gesellschaftswissenschaftl. Fach mit eA
25.06.2020 Donnerstag naturwissenschaftl. Fach mit eA
Aufsichtplan BLF Deutsch 02.06.2020
Raum Uhrzeit Aufsicht
D21 08.00-09.45 Uhr
09.45-10.40 Uhr
10.45-11.30 Uhr
Herr Hartwig
Frau Fichtner
Herr Seliger
D22 08.00-11.30 Uhr Frau Schott
D23 08.00-09.45 Uhr
09.45-11.30 Uhr
Frau Roß
Herr Hausdörfer
D24 08.00-11.30 Uhr Frau Friedel
D25 08.00-09.45 Uhr
09.45-11.30 Uhr
Frau Greiner-Hiero
Frau Sesselmann
D26 08.00-11.30 Uhr Frau Seliger
DCh3 08.00-11.30 Uhr Herr Schliewe
     
Reserve 1. Std. Frau Kloß
  2. Std. Frau Beyer
  3. Std. Frau Wagner
  4. Std. Frau Beyer
Lernen zu Hause - Anregungen für Eltern
Die zentrale Verantwortung für das Lernen liegt grundsätzlich bei der Lehrerin und dem Lehrer. Dies gilt auch in der aktuellen Krisensituation unverändert. Die Bereitstellung von ausreichenden und angemessenen Lern- und Arbeitsmaterialien für Schülerinnen und Schüler wird durch die Schulen sichergestellt.
Mit folgenden Schritten können Sie das Lernen Ihrer Kinder zu Hause zusätzlich unterstützen und erleichtern. Die Umsetzung der Anregung können Sie je nach Ihren weiteren Gegebenheiten ausgestalten.
Planen Sie klare Lern- und Freizeiten.
Verschaffen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Kind regelmäßig einen Überblick über die für Ihr Kind zu erledigenden Aufgaben, beziehen Sie auch nicht von der Schule kommenden Aufgaben mit ein.
Sie erleichtern Ihrem Kind die Erledigung, wenn Sie regelmäßig gemeinsam festhalten, beispielsweise in einem Plan für die Woche, welche dieser Aufgaben wann zu erledigen sind.
Unterteilen Sie dabei bei Möglichkeit die Aufgaben für jeden Tag in überschaubare Abschnitte. Das Abhaken erledigter Aufgabenschritte macht den Arbeitsfortschritt für Ihr Kind sichtbar.
Vermeiden Sie Überforderung, indem Sie jeweils nur überschaubare Zeiten konzentrierten Arbeitens am Stück einplanen, z.B. auf etwa 30 Minuten (jüngere Kinder 15 Minuten) und planen Sie eine kurze Pause vor dem Einsetzen der nächsten Arbeitsphase ein.
Wenn die vorgesehenen Aufgaben für den Tag erledigt sind, hat Ihr Kind frei.
Ermöglichen Sie Ihrem Kind körperliche Betätigung, wenn möglich an der frischen Luft. Apps oder Fitnessvideos können Anregungen für Bewegung zu Hause geben.
Sammeln Sie mit Ihrem Kind Ideen, was in der Freizeit stattfinden kann (gemeinsame Spiele, zusammen kochen oder backen, basteln).
Legen Sie mit Ihrem Kind Regeln zur Nutzung von Medien fest und begrenzen Sie den Medienkonsum.
Gestalten Sie die Lernumgebung.
Versuchen Sie, für die Lernzeiten Ihres Kindes einen festen Platz in möglichst ablenkungsarmer Umgebung einzurichten.
Trennen Sie wenn möglich Arbeitsplatz und Spielumgebung.
Auf dem Arbeitsplatz sollten nur die zur Bearbeitung der Aufgaben notwendigen Materialien liegen. Das Bereitlegen des Arbeitsmaterials kann als Einstimmung und Vorbereitung auf die Lernzeit genutzt werden.
Zeigen Sie Interesse für die Arbeit des Kindes und bestärken Sie positives Verhalten.
Lassen Sie Ihr Kind bei der Planung mitbestimmen, wie seine schulischen und nichtschulischen Aufgaben erledigt werden.
Zeigen Sie, dass Sie sich für die Inhalte der Aufgaben und die Art der Aufgabenbearbeitung interessieren und vermeiden Sie sorgsam unrealistisch zu erreichende Ziele und nicht altersgemäße Lernzeiten.
Bekräftigen Sie das Lernverhalten Ihres Kindes nach jeder Lernzeit. Loben Sie es für Erfolge.
Besprechen Sie, wie sich das Kind bei Schwierigkeiten helfen kann und unterstützen Sie es, sich bei offenen Fragen an die Lehrkraft zu wenden.
Weiteres Verfahren zu Schulschließungen
Liebe Schüler*innen, liebe Eltern!
Wie aus den Medien zu erfahren war, gab es am 16. April Hinweise des Ministeriums zum weiteren Verfahren der Schulschließungen. Der Kabinettsbeschluss vom 15. April ist als Link angefügt. Dazu einige Informationen.
Alle Schulen bleiben bis 26. April 2020 geschlossen.
Das Thüringer Kabinett hat mit Beschluss vom 15. April 2020 festgelegt,
dass Thüringen ab dem 27. April 2020 für einzelne Schülergruppen einen
Präsenzunterricht aufnehmen wird. Dabei soll mit der Vorbereitung der
Abiturientinnen und Abiturienten auf ihre Prüfungen begonnen werden.
Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 erhalten insbesondere in den Kernfächern Übungsaufgaben per E-Mail. Die Klassen 10 üben besonders im Bereich der BLF-Fächer.
Die Notbetreuung wird aufrechterhalten. Berechtigte Schülerinnen und Schüler finden sich wochentags ab 8.00 Uhr in der Dammstraße vor dem Sekretariat ein.
Die Abiturprüfungen in Thüringen werden am 18. Mai 2020 beginnen. Dazu können die Abiturklassen ab 27. April mit der Prüfungsvorbereitung beginnen. Abiturient*innen werden ab diesem Termin gezielt und in von der Schule festgelegten Gruppen in die Schule eingeladen.
Ab 4. Mai 2020 wird der Präsenzunterricht schrittweise und gestaffelt für andere Abschlussklassen und fortfolgend bis zum 2. Juni auch für alle weiteren Klassen wieder aufgenommen. Die Reihenfolge wird noch festgelegt.
Wie auch Bildungsminister Holter betont, stehen Schulen vor einer großen Herausforderung. Die Kapazitäten der Lehrkräfte und Räume werden ganz anders eingesetzt werden müssen. Den veränderten Schulbetrieb umzusetzen bedarf es guter und detaillierter Vorbereitung. Noch nicht jede Frage kann derzeit beantwortet werden. Die Schulleitung unseres Gymnasiums arbeitet mit Hochdruck an der Umsetzung der Beschlüsse des Landeskabinetts vom 15. April 2020 zu Schulen und Kindergärten.
In den nächsten Wochen werden Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern stark gefordert sein. Sei es weiterhin im häuslichen Bereich oder im Präsenzunterricht bei der Prüfungsvorbereitung. Ich bitte daher um Ausdauer, Geduld und gegenseitige Rücksichtnahme.

Angela Jannusch
Schulleiterin

Für weitere Informationen bitte den folgenden Link anklicken.
Thüringen legt Abiturprüfungstermin fest. Schrittweises und gestaffeltes Vorgehen an den Schulen bis Schuljahresende
Liebe Schülerinnen und Schüler,
jetzt haben wir fast 3 Wochen dieses Ausnahmezustands hinter uns gebracht. Es kann gesagt werden, dass wir diese nie zuvor dagewesene Situation alles in allem gut gemeistert haben. 3 Wochen Schulzeit zuhause, ohne Lehrer und Klassenraum, ohne Pausenklingeln, ohne Klassenarbeiten, ohne Busfahrt am Morgen und ohne Freunde. Hätte zu Jahresbeginn jemand eine zusätzliche Auszeit im März und April angekündigt, hättet ihr euch alle ungemein gefreut. Endlich mal 3 Wochen keinen Lehrer sehen, keine Belehrungen, keine Ermahnungen… Wenn ich heute mit Schülern maile oder telefoniere, merke ich in allen Gesprächen, dass diese Zeit belastend ist. So richtig Ferien scheint keiner zu spüren. Da stehen die Aufgaben in vielen Fächern an. Viele von euch haben sich umgehend an die Arbeit gemacht, manche dachten sich, dass später auch noch Zeit ist. So langsam merkte jeder, dass echter Unterricht mit dem Freund neben mir einfach nicht ersetzbar ist durch Mailkontakt oder ein virtuelles Klassenzimmer. Ich kann euch bestätigen, auch eure Lehrerinnen und Lehrer belastet diese Situation sehr.
In der letzten Woche haben alle Klassenlehrer*innen Kontakt zu euch aufgenommen. Es wurden ganz unterschiedliche Wege gewählt, miteinander zu kommunizieren und so mancher hat Neuland auf digitaler Ebene begangen. Einen großen Anteil daran haben auch engagierte Elternvertreterinnen und -vertreter, die oft wichtige Kontaktfunktionen mit übernehmen. Dafür sage ich herzlichen Dank!
Dazu kommt für viele Kinder und Jugendliche eine ungewohnte Situation zuhause. Manche Eltern arbeiten derzeit nicht, Geschwister sind vielleicht zuhause und auch das Wochenende bringt keinen Lichtblick, dem Kino oder der Schwimmhalle einen Besuch abzustatten. Shopping? Eis essen? Fußballtraining? Keine Chance.
Bitte haltet euch weiterhin an die gebotenen Maßnahmen. Es gehört jetzt täglich dazu, einmal Nachrichten zu schauen, um über Neuerungen informiert zu sein. Seid bitte auch weiterhin so vernünftig, euch nicht mit mehreren Leuten zu treffen. Es sollte jedem klar sein, dass beste Freunde jetzt Distanz halten müssen! Hygieneregeln haben wir jetzt alle drauf, Händewaschen ist das A und O.
Liebe Schülerinnen und Schüler, es stehen die Osterferien an. Für alle, die ihre Aufgaben bisher vor sich hergeschoben haben, bleibt die Aufgabe, dies dringend zu erledigen. Die Abiturienten begehen die heiße Zeit der letzten Phase ihrer Schulzeit. Hier kann ich keine dauerhafte Ferienstimmung wünschen. Vorbereitung auf das Abitur hat jetzt Priorität. Es sollte täglich eine Lerneinheit dazugehören!
In Vorbereitung auf Ostern lässt sich so Einiges tun:
das eigene Zimmer so richtig aufräumen
- alles, was unter dem Bett gelandet ist, aufräumen bzw. wegwerfen!
- Regale entrümpeln, Staub wischen
- den Kleiderschrank einmal ganz ausräumen und neu sortieren, Sachen aussortieren, die zu klein sind; wieder ordentlich einräumen
- den Schreibtisch aufräumen und abwischen
- Habt ihr vielleicht in der Schultasche noch ein altes Frühstück? Dann schnell!!
- ein Buch lesen, das noch ungelesen im Bücherregal steht
- Fahrrad säubern, Kette ölen…
- Inliner, Skatboard oder waveboard aus dem Winterquartier holen, aufpolieren und ausprobieren, ob sie noch gut funktionieren.
- Hühnereier ausblasen und bemalen, an einen Strauß Zweigen aufhängen oder
https://www.youtube.com/watch?v=G7TUDLGhQZw
- den Großeltern eine Osterkarte schreiben
- Ein Nest aus Zweigen oder Moos basteln und mit Eiern dekorieren
https://www.youtube.com/watch?v=_285S9A1zJo
- Eine Osterkerze gestalten für den Frühstückstisch am Ostersonntag
Gerne würde ich euch alle Fragen beantworten, die dann anstehen. Leider gibt es zwar viele Diskussionen über das Leben in den nächsten Wochen, aber klare Aussagen fehlen noch. Die Gesundheit aller Menschen steht im Vordergrund. Nicht zu vermeiden ist dabei, dass Menschen nicht mehr auf gewohntem Weg ihr Geld verdienen können, in Kurzarbeit gehen oder ganz zuhause bleiben müssen. Dieser Zustand kann nur eine vorübergehende Lösung sein. Es muss verantwortlich entschieden werden, dass einerseits durch frühzeitige Kontakte dem Virus keine Chance gegeben wird, andererseits die Menschen bald wieder in ihrer gewohnten Freiheit arbeiten und leben können. Das ist für alle eine schwierige Entscheidung.
Auf folgende Fragen kann ich keine Antwort geben:
- Beginnt am 20. April die Schule wieder?
- Werden die Kursarbeiten alle noch geschrieben?
- Wann findet das Abitur statt?
- Findet die BLF statt?
- Feiern wir Abiball?
Fest steht, dass alle Klassenfahrten für dieses Schuljahr abgesagt werden.
Den Abiturienten sei gesagt, dass ich mit Herrn Lange vom Sonnebad besprochen habe, dass der Abiballtermin bestehen bleibt und wir die Option haben, 2 oder 3 Wochen nach hinten rücken zu können. Der letzte Schultag am 24.4. findet natürlich nicht statt.
Liebe Schülerinnen und Schüler,
vorerst wünsche ich euch eine frohe Ferienzeit und ein schönes Osterfest in euren Familien. Denkt daran, dass diese Zeit auch für eure Geschwister und Eltern eine außergewöhnliche Situation ist und belastend sein kann. Gebt auf euch acht und haltet in den Familien zusammen!
Ich werde euch über Neuerungen – auch in den Ferien – umgehend informieren.
Auf ein bald wieder normales Schulleben freut sich
eure Schulleiterin

Angela Jannusch

Und hier noch ein paar ganz besondere Lerntipps für die Klassen 5 und 6 im pdf-Format.
Notbetreuung an Schulen, Kindergärten und bei Tagespflegepersonen
Elternbrief von Gesundheitsministerin Heike Werner und Bildungsminister Helmut Holter vom 26. März 2020
Das Thüringer Kinder- und Jugendsorgentelefon ist für Kinder und Jugendliche rund um die Uhr erreichbar.

ALBAs tägliche Sportstunde: digital für alle Kinder und Jugendlichen zum Mitmachen

Während alle Schul- und Kitakinder den ganzen Tag zuhause verbringen, wollen wir mit dem neuen Online-Programm "ALBAs tägliche Sportstunde" ab sofort Bewegung, Spaß und Bildung in diesen für uns alle ungewohnten Alltag bringen.
Wir senden digitale Schulstunden Sport, Fitness und Wissenswertes für alle Kinder und Jugendlichen – zum Ansehen und Mitmachen in den eigenen vier Wänden.

Dienstag und Donnerstag um 15 Uhr: Oberschul-Sportstunde
Neu unter „Aktuelles“
findet ihr Beiträge über unseren "Tag der offenen Tür" und über den Auftritt des "White Horse Theatres".
Vielen Dank für die Mitarbeit an unseren ehemaligen Schüler Moritz Bauer, den "Egon Erwin Kisch aus Judenbach", sowie Jacob Heine und Kevin Becker.
Viel Spaß beim Lesen und Betrachten der Bilder wünscht

Euer Webmaster
Schulsieger des Diercke Wissenstests Geografie

Der Schulsieger des Diercke Wissenstests Geografie im Jahr 2020 wurde Richard Blaufuß (9.3). Nachdem er sich erfolgreich gegen alle Klassensieger aus den 7.-10. Klassen durchgesetzt hat, darf er nun am Wettbewerb der Landesebene teilnehmen.
Dazu wünschen alle Geografielehrer viel Erfolg.

M.Greiner
Sonneberg Hellau


Sonneberg Hellau – davon ließen sich die Lohauschüler in Begleitung von Frau Giernoth und Herrn Förtsch am Faschingsdienstag auch nicht vom Regen abhalten. Unter dem Motto „Achtet die Welt der Tiere“ war es nicht nur eine lustige Vorbereitung beim Basteln der Tiermasken, sondern gleichzeitig ein ernst gemeinter Appell.

Angela Jannusch
Fotos vom Abiball 2019
findet ihr in unserem Fotoalbum. Vielen Dank für die wunderbaren Bilder an den Fotografen Tomy Heyduck und viel Spaß beim Betrachten derselben wünscht

Euer Webmaster
Casio Classpad Software Update
All denjenigen, die mit dem Classpad II arbeiten, empfehle ich dringend ein Software Update. Die aktuelle Software vom 12.06.2019 hat die Versionsnummer 2.1.6. (Nullen habe ich weggelassen.) Eure aktuelle Softwareversion findet ihr z. Bsp. unter Menu -> Menü -> Version
Die Software könnt ihr unter dem folgenden Link downloaden:

Update Classpad II

Bitte den Lizenzvertrag annehmen und dann das Betriebssystem Update für den Handheld für Windows oder Mac herunterladen. Danach den Handheld per mitgeliefertem USB-Kabel an den Computer stöpseln, die heruntergeladene Datei starten und den Anweisungen folgen. Es dauert einige Minuten, da es sich nur um eine USB-2-Verbindung handelt.

Viel Erfolg, Euer Webmaster

Für diejenigen, die so etwas nicht können, gibt es auf Youtube ein Filmchen. Viel Spaß beim Anschauen.

Update Classpad II für Dummies
Hinweis zur GsApp
Die Software liegt in einer komplett überarbeiteten, neuen Version vor. Vielen Dank dafür an Fabian.
Wenn ihr in der App die Push-Banachrichtigung aktiviert habt, bekommt ihr sofort eine Benachrichtigung, falls ein neuer Plan hochgeladen wurde. Wer also daran interessiert ist, beim Vertretungsplan auf dem aktuellen Stand zu sein, sollte sich die App auf seinem Android-Cellphone installieren. Um in den Genuss aller Neuerungen zu kommen, müsst ihr euch bei der Installation als Beta-Tester registrieren lassen. Das ist kein Problem, die Software läuft sehr stabil.

Euer Webmaster
Neu unter "Downloads"
gibt es unter dem Menüpunkt "Eltern" die aktualisierte Beitrittserklärung für den Förderverein unserer Schule. Bereits beigetretene Mitglieder können sich in dieser pdf-Datei über die aktuelle  Bankverbindung informieren.

Euer Webmaster
Schülerbusverbindungen
Da immer wieder die Bitte geäußert wurde, die Verbindungen der Schülerbusse auf diesen Seiten zu veröffentlichen, dies aber nur unter einem sehr großen Aufwand möglich wäre und im Endeffekt unsinnig ist, da diese Informationen ja bereits problemlos im Internet abrufbar sind, möchte ich hier eine kleine Handlungsanleitung für all diejenigen geben, die sich im Internet über "ihre" Schülerbusverbindung informieren möchten:
1. Regionalfahrplan der OVG öffnen
2. Die gesuchte Linie wählen und deren Ansicht öffnen, indem man auf die Bezeichnung der Linie oder auf das + klickt. Daraufhin öffnet sich eine pdf-Datei. (Ein pdf-Reader ist in einem modernen Browser standardmäßig integriert.)
3. Bei den Linien, die für den Schülerverkehr eingerichtet wurden, sind die Spalten in der Tabelle gelb hinterlegt. Diese Busse verkehren nur an Schultagen.
Selbstverständlich dürfen Schüler auch mit "normalen" Linienbussen fahren.
4. Das war's dann auch schon.

Viel Erfolg beim Erreichen der Schule.

Euer Webmaster
Die wichtigste Information zuerst:
Was gibt's in der Schulküche?
Hinweis: Der aktuelle Speiseplan ist auf der Internetseite der Schulkücke Wolkenrasen zu finden. Der Link führt also dorthin.
Die nächsten Ziele:
Wir warten auf die Sommerferien 2020 und müssen uns noch 51 Tage gedulden.
Vor 10 Tagen begann das Abitur und vor 2 Tagen begann die BLF.
Termine in den nächsten 8 Tagen:
29.5.  » Abiturprüfung EN (RU, LA) (eA)
  » variabler Ferientag für Klassen 5 - 11
1.6.  » Pfingstmontag
2.6.  » BLF Deutsch
  » Konsultationen zu den mündlichen Abiprüfungen am 02.,03.,04.,05.,08.06.2020
3.6.  » Abiturprüfung IF
5.6.  » Besondere Prüfung Latinum

>Mai 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Termine des aktuellen Schuljahres
Download der GSApp
GS App
Unter diesem Link findet ihr unsere GymSonApp für Android-Cellphones, eine WebApp für iPhone/iPad und alles Wissenswerte darüber.
Die App ist selbstverständlich auch im Google PlayStore zu finden.
Schließfach online mieten
Mieten eines Schließfaches
Unter diesem Link können Eltern direkt einen Mietvertrag für ein Schließfach für ihr Kind an unserer Schule abschließen.
Schulkleidung bestellen

Bestellungen können im Moment nicht aufgegeben werden.
Neu unter Aktuelles:
» Volles Haus im Pistor-Gymnasium
» White Horse goes Gray
» Wirtschaftswissen im Wettbewerb
» Winterfinale Jugend trainiert für Olympia 2020 vom 17.02.-18.02.2020
» 1. Halbjahr 2019/20
» Winterball 2020
» Skiprojekt der 12. Klassen
» Pistorianer auf allen Kontinenten
» MINT-Tag der Stadt Sonneberg
» Klassenfahrt 8.1
» Plan B wurde zu inspirierendem Erlebnis
» Die Siegerfotos vom Sportfest
» Digitalisierung macht Schule
» Im Dutzend am besten
» 2. Halbjahr 2018/19
» Wandertag und Projekttag der Klasse 7.1

Zu den Neuigkeiten