Einladung zum 1. Elternabend (Informationsveranstaltung) der neuen Fünftklässler
Die Einladung zum 1. Elternabend (Informationsveranstaltung) der neuen Fünftklässler finden Sie
hier.

Die Schulleitung
Schulbetrieb in der Woche 17.-21.01.2022
Normalbetrieb in allen Klassenstufen

Eine Neubewertung erfolgt wöchentlich am Donnerstag.

Die Schulleitung
Einladung Online-Elternabend Thema "Aufwachsen mit Computerspielen"
am 01.02.22 von 19:00 bis 20:30 Uhr
Liebe Eltern,

das Kind sitzt stundenlang spielend vor dem Bildschirm oder Display. Absprachen werden nicht eingehalten. Es folgen nervenzehrende Diskussionen, was wann wie lange gespielt werden darf. Die Einhaltung der Vereinbarungen muss trotz eindeutiger Abmachung von Elternseite immer wieder eingefordert werden. Und dann beginnen wieder die Diskussionen. Die Faszination des Spielens scheint nicht mehr erklärbar und irgendwann schleicht sich ein Gedanke ein und wird im Konfliktfall auch geäußert: Du bist doch süchtig! Diese Einschätzung hilft im Konflikt mit dem Kind jedoch nicht weiter. Sie pauschalisiert und klebt dem ganzen ein Etikett auf, das ein Gespräch und eine Lösungsfindung erschwert.
In dem Elternabend möchten wir die Faszination von digitalen Spielen erklären und damit eventuell verbundene Herausforderungen wie z. B. exzessives und pathologisches Spielen, Gewaltdarstellungen sowie InApp-Käufe diskutieren. Zudem sollen auch die positiven Potenziale beleuchtet werden. Wichtig ist uns der Austausch über Ihre Erfahrungen mit digitalen Spielen im Erziehungsalltag. Was hat sich bei Ihnen gut bewährt, womit hadern Sie noch, was würde Ihnen weiterhelfen? Lassen Sie uns darüber sprechen.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)

im Auftrag
Mirko Pohl
Referent für Medienbildung und Bürgermedien
Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)
Steigerstraße 10
99096 Erfurt
E-Mail: m.pohl@tlm.de
fon: 0361 2117751
fax: 0361 2117755



Der folgende Link führt direkt zur Informations- und Anmeldungsseite:

aufwachsen-mit-computerspielen
Informationen zum Unterricht im Januar 2022 (Stand 30.12.2021)
Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!
Angesichts der deutlichen Warnungen vor der Omikron-Virusvariante des Expertenrats der Bundesregierung vom 19. Dezember 2021 sowie des RKI vom 21. Dezember 2021 ist weiterhin Handlungsbedarf erforderlich, sich auf die hier angekündigte Situation vorzubereiten.
Grundlage der Entscheidungen ist die Allgemeinverfügung vom 28.12.2021.
Informationen zum weiteren Schulbetrieb erhalten Sie über diese Seite, ich bitte um regelmäßige Kenntnisnahme!

Aufgrund der Rechtsgrundlage kann kein landesweiter einheitlicher Distanzunterricht angeordnet werden.
Je nach Infektionsgeschehen an der Schule wird wöchentlich entschieden, ob Präsenzunterricht mit allen Schülerinnen und Schülern oder Wechselunterricht (A-B-Gruppen) oder Distanzunterricht stattfinden wird. Die Entscheidung wird wöchentlich am Donnerstag getroffen.
Zuerst ist es nötig, eine schulische Lageeinschätzung zu erstellen. Dazu sind wir auf Ihr Mitwirken angewiesen. Bitte melden Sie sich deshalb umgehend beim Klassenleiter/Stammkursleiter Ihres Kindes (Volljährige tun das bitte selbst) und zeigen an, ob Ihr Kind an Covid erkrankt/genesen oder in Quarantäne ist. Nutzen Sie hierfür die dienstliche Mailadresse (auf der HP unter Kontakte-Lehrer) oder geben Sie telefonisch Rückmeldung.
Am 3. und 4.1.22 lernen die Schülerinnen und Schüler eigenständig zuhause, Aufgaben werden nicht erteilt. Im Vordergrund soll eine Wiederholung der Inhalte aus den Kernfächern stehen.
Am 3. und 4.1.22 findet eine erweiterte Notbetreuung ohne Zugangsvoraussetzungen statt (Lohauschule, 8.00 – 13.30 Uhr). Anmeldung über Sekretariat Gymnasium Dammstraße sekretariat@gymson.de.
Notbetreuung für die Klassen 5 und 6 wird in Folge nur gewährleistet, wenn sich ein Klassenverband der Jahrgangsstufe komplett im Distanzunterricht befindet. Eine Antragstellung ist notwendig. Das Formular finden Sie hier.

Unterricht ab 5.1.22 im eigeschränkten Präsenzbetrieb bei mehr als einer infizierten Person unter Berücksichtigung der schulischen Lageeinschätzung

Die Klassen 5 und 6 werden in festen Lerngruppen (normaler Klassenverband) unterrichtet. Es findet keine Vermischung der Klassenverbände statt.
Für die Klassen 11 und 12 findet Präsenzunterricht statt.
Für die Klassen 7 bis 10 findet wöchentlicher Wechselunterricht statt. Es beginnt am 5.1.22 Gruppe A (alphabetisch die erste Hälfte der Klasse, bei ungerader Schüleranzahl ist diese Gruppe um einen Schüler stärker). Gruppe B (alphabetisch die 2. Klassenhälfte) befindet sich im häuslichen Lernen. Dies bedeutet, dass über die TSC ab 5.1.22 Aufgaben erteilt werden oder die Gruppe über BBB dem Unterricht zugeschaltet wird. Es entscheiden nach technischen Voraussetzungen die Fachlehrer*innen.
Diese Regelung kann wöchentlich dem Infektionsgeschehen der Schule angepasst werden!
Es gilt der Stundenplan. Der Vertretungsplan ist zu beachten!
Es gilt der Handlungskatalog zur TSC! Eltern, deren Kinder keinen PC/ Laptop/ Tablet für das häusliche Lernen nutzen können, melden sich im Sekretariat.
Es gilt weiterhin Maskenpflicht im Unterricht.
Schulische Testungen wie gewohnt 2x pro Woche (Mo und Do), in der ersten Januarwoche testen wir am 5. und 7.1.22.
Für Eltern, die die Schule besuchen, gilt 3G (bitte melden Sie sich zur Vorlage des Nachweises im Sekretariat!)

Betretungsverbot gilt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene:

mit gastrointestinalen Symptomen (erhebliche Bauchschmerzen, Durchfall,
Erbrechen)
mit Kopf- und Gliederschmerzen
mit Störung des Geruchs- bzw. Geschmackssinns
mit schweren respiratorischen Symptomen wie akuter Bronchitis, Pneumonie,
Atemnot oder Fieber über 38°C
mit respiratorischen Symptomen (trockener Husten, infektiöse Entzündung der
Nasenschleimhaut (Schnupfen), Fieber), wenn zusätzlich
ein enger Kontakt zu anderen Personen in der Einrichtung oder während des
Angebotes zu erwarten ist oder
eine Exposition gegenüber dem SARS-CoV-2-Virus wahrscheinlich ist,
insbesondere wenn eine Verbindung zu einem bekannten
Ausbruchsgeschehen besteht.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Die Nachrichten über Schulschließungen, die uns über die Medien vor Weihnachten erreichten, wurden an dieser Stelle korrigiert. Um einen eingeschränkten Schulbetrieb aufrecht zu erhalten, bedarf es Ihrer aktiven Unterstützung, uns über Infektionen zu benachrichtigen und bei Ihren Kindern auf ein verantwortungsbewusstes Verhalten hinzuwirken. Diese Situation verlangt von uns viel Disziplin und Durchhaltevermögen. Ich versichere Ihnen, dass wir an unserem Gymnasium alles dafür tun werden, dass Lernen gelingt, soziale Kontakte im Rahmen des Möglichen hergestellt werden und wir alle Sorge tragen, die Pandemie in den unterschiedlichen Altersbereichen mental und psychisch verarbeiten zu können.
Ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022, Frohsinn und Optimismus!

Angela Jannusch, SL
Sehr geehrte Eltern,
das Sekretariat Lohauschule ist in den nächsten Tagen nicht durchgängig besetzt.
Bitte melden Sie sich im Bedarfsfall im Sekretariat Dammstraße.
Tel: 03675 468890

Angela Jannusch, SL
Quarantäne
Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
das Corona-Virus macht auch um unsere Schule keinen Bogen. Schüler*innen, die erkrankt oder nur in Quarantäne waren, beachten bitte folgende Schritte, bevor sie wieder in den Schulbetrieb einsteigen:
Befolgen Sie die Hinweise aus dem Gesundheitsamt.
Der Schüler/die Schülerin legt vor Antritt des Unterrichts im Sekretariat einen Nachweis vor, der eine Zulassung zum Unterricht bestätigt.
Teilen Sie uns mit, wenn Sie keinen Nachweis über die Zulassung zum Schulbesuch erhalten haben und die Quarantäne nach Ihrer Kenntnis beendet ist. Melden Sie sich telefonisch in den Sekretariaten unserer Schule.

Angela Jannusch, SL
Warnstufe 3! (veröffentlicht 5.11.21)
Damit müssen die Maßnahmen gemäß Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, der weiteren Jugendhilfe, Schulen und für den Sportbetrieb (ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO) und der Allgemeinverfügung des TMBJS vom 30. September 2021 umgesetzt werden.

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,
ab Montag, 8.11.21 gilt:

Maskenpflicht in den Schulgebäuden, der Turnhalle und auch im Unterricht (qualifizierte Gesichtsmaske).
Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler sowie das Personal, sofern kein 3G-Nachweis vorliegt.
Schüler*innen, die sich keiner Testung unterziehen und nicht vom Test befreit sind (§43 ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO), müssen in jahrgangsübergreifenden Gruppen betreut werden.
Einrichtungsfremde Personen erhalten nur Zugang mit einer qualifizierten Gesichtsmaske und der Vorlage eines 3G-Nachweises.
Es gelten die Befreiungsmöglichkeiten vom Präsenzunterricht für Schüler*innen mit Risikomerkmalen für einen schweren Krankheitsverlauf und für Erstgeimpfte.
Betretungsverbot für Personen mit Symptomen einer Infektion SARS-CoV-2.

https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2021/ThuerSARS-CoV-2-KiJuSSP-VO.pdf

Angela Jannusch, SL
Die 8. Ausgabe unserer Schülerzeitung ist online
Ihr habt - wie ich - sehr lange darauf gewartet. Ich weiß das. Aber es hat sich gelohnt. Klickt einfach und lest.
Viel Spaß dabei für euch alle und vielen Dank an die Redakteurinnen für die wunderbare Zeitung.

FAMOS Dezemberausgabe
Neu unter "Aktuelles"
findet ihr einen sehr interessanten Bericht der Vorsitzenden unseres Fördervereins über die zweite Pflanzaktion unseres Gymnasiums in diesem Jahr. Es wurden wurden insgesamt 800 Rotbuchen am Holzhauerdenkmal in Neufang gepflanzt. Wow! Das ist wirklilch beachtlich, findet ihr nicht auch? 
Vielen Dank für die Mitarbeit an Frau Meichsner und den Besuchern unserer Seite wünsche ich viel Spaß beim Lesen und Betrachten der Fotos.

Euer Webmaster
Absolvententreffen 2022
Aufgrund der Pandemiesituation ist das nächste Absolvententreffen auf den Ostersonntag, 17. April 2022, im Gesellschaftshaus Sonneberg verschoben.
Weitere Informationen wird es Mitte März 2022 geben.

Gerd Maier (i.A. Förderverein)
Neues von der Sport AG

Das vierte Jahr in Folge bietet die Kreissportjugend für Schüler des Hermann-Pistor-Gymnasiums Sonneberg auch außerhalb der Unterrichtsstunden ein Angebot für sportliche Betätigung an. Das Zweiergespann der Kreissportjugend, bestehend aus Susanne Traut und Lydia Langbein, führten auch in diesem Jahr die Sport-AG weiter, in der sich die Schüler der Klassen 5-7 jeden Montag für 1 1/2 Stunden (ab 13.30 Uhr) nochmal richtig auspowern können. Der Spaßfaktor steht hierbei im Vordergrund. So wird viel auf die Wünsche der freiwilligen Teilnehmer eingegangen und schon
Projekte, wie zum Beispiel das Ablegen der Schwimmfähigkeit im Sonnebad oder ein Nikolaus-Eisschuhlaufen, durchgeführt.

An dieser Stelle bedankt sich die Kreissportjugend beim Förderverein, welcher den Eintritt und die Kosten für die Eishalle und das SonneBad übernahm. In Zukunft sind auch weitere aufregende Stunden in Planung, indem sicherlich alle Schüler auf ihre Kosten kommen werden. Selbstverständlich freut sich die Truppe über jeden weiteren Teilnehmer der AG und hofft auf eine sportlich positive Zukunft des Projektes.

Susanne Traut
Sportjugendkoordinatorin
Lesen ist in!

Keinen Zweifel daran ließen die 3 Leseköniginnen unserer 6. Klassen, die sich am
vergangenen Donnerstag einem fairen Wettbewerb um den Schulsieger im Vorlesen stellten.
Frieda Ritschel mit Harry Potter und der Stein der Weisen, Hanna Adelbert mit dem Buch
Vorstadtkrokodile und Emma Dornaus mit Harriet, Spionage Aller Art zogen die kleine Runde
der Zuschauer unter Corona-Bedingungen in ihren Bann.
Nicht leicht machten es die drei Vorleserinnen der Jury, die alle Kriterien rund um das
Vorlesen unter die Lupe nahm. Am Ende wurde Emma Dornaus zum Schulsieger im
Vorlesewettbewerb 2021 gekrönt. Herzlichen Glückwunsch! Emma wünschen wir für die
Kreisrunde viel Erfolg!

Angela Jannusch
Internationale Chemieolympiade

Jonas Kämpf erreichte in der 1.Stufe der Internationalen Chemieolympiade eine hervorragende Platzierung und nimmt am 3.12.2021 an der 2.Runde, einer bundesweiten Klausur, teil.
Wir wünschen ihm dabei viel Erfolg.

M. Sesselmann
Weihnachten im Schuhkarton

Auch 2021 beteiligt sich unser Gymnasium an der Aktion Weihnachten im Schuhkarton. Voller Vorfreude auf strahlende Kinderaugen nahm Frau Hammerschmidt die liebevoll verpackten Pakete entgegen.
Herzlichen Dank allen Unterstützern!

Julia Göhring
35. Sonneberger Jazztage

Die 35. Sonneberger Jazztage endeten mit dem traditionellen Konzert im Gesellschaftshaus, welches SuS unseres Gymnasiums der Klassen 8, 9 und der Musikkurse am 08.11.2021 besuchten. Die Jazzband der Musikschule Sonneberg, unter Leitung von Herrn Hartmut Martin, bot ein breites musikalisches Spektrum dieses Genres dar. So erklangen bekannte Stücke wie „Stand by me“ oder „Mercy, Mercy, Mercy“. Die Direktorin der Musikschule, Frau Petra Adelbert, moderierte und vertiefte somit im Unterricht erworbenes Wissen.

Die Begeisterung beim Publikum war durch aufmerksames Zuhören und Mitmachen zu spüren. In der Hoffnung auf eine Weiterführung dieser Tradition freuen sich alle auf weitere Konzerte.

K. Degner-Engelhardt
Erreichbarkeit der Fachlehrer über das Internet
Die Fachlehrer sind grundsätzlich über ihre jeweilige dienstliche E-Mail-Adresse erreichbar. Diese
ist unter dem Menüpunkt "Kontakt/Impressum -> Lehrersprechzeiten" zu finden.
Einige Fachlehrer haben dort auch persönliche Kontaktdaten hinterlegt, die bei der Kontaktaufnahme ebenfalls genutzt werden können.

Euer Webmaster
Chemieolympiade

Lisa Götz (Klasse 10/3) hat an der 3. Runde der Chemieolympiade (Teamwettbewerb Mitteldeutschland) teilgenommen. Sie erreichte einen hervorragenden 4.Platz.
Zu dieser besonderen Leistung gratulieren wir ganz herzlich.

M.Sesselmann
Überzeugender Sieg im Kreisfinale Fußball der WK IV

Mit einer sehr guten und mannschaftlich geschlossenen Leistung gewannen unsere jüngsten
Kicker das Kreisfinale am 12. Oktober auf dem neuen Kunstrasenplatz im Sonneberger
Sportstadion. Sowohl beim Technikwettbewerb als auch im anschließenden Spiel zeigten
unsere Schüler sehr ansprechende Leistungen. Ein besonderes Lob gilt an dieser Stelle
einmal den Stützpunkttrainern Fußball für ihre engagierte Arbeit mit diesen Kindern, die
dadurch die Qualität im Schulfußball wesentlich mitbestimmen. Herzlichen Dank auch an
Herrn Mario Winter und seinen Teamhelferinnen Alexandra Scheffler und Lydia Langbein für
die reibungslose Organisation.
Viel Erfolg dieser Mannschaft beim Regionalfinale am 28.04.2022 an gleicher Stelle.

S. Rauch
Archäologie anschaulich



Am Dienstag, dem 05.10.21 besuchte Herr Dr. Jakob Hanke von der Hochschule Coburg den Geschichtsunterricht der Klassen 5.1 und 5.4. Sehr anschaulich stellte der studierte Archäologe das Arbeitsfeld, den Alltag und die Highlights eines Archäologen dar.

Unsere Schülerinnen und Schüler hatten viele Fragen und konnten diese auch stellen. Wir danken für diese Ausführungen und hoffen auf weitere Möglichkeiten des Austausches.

Evelyn Henniger
"Grünes Klassenzimmer"
GEWALTFREI MITEINANDER LEBEN

In zwei intensiven Projekttagen unter dem Motto "GEWALTFREI MITEINANDER LEBEN" trainierten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5.2 ihre sozialen Fähigkeiten, lernten den Nutzen der Klassengemeinschaft kennen und stärkten den Teamgeist. Auch die anderen 5. Klassen dürfen sich auf spannende Tage einstellen!
Herzlichen Dank an Manuela Marschollek, den Evangelischen Kirchenkreis Sonneberg als Projektinitiator sowie den Kostenträger des Bundesprogramms "Demokratie leben!".

Julia Göhring
Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,
am 6.9.21 begann das neue Schuljahr. Hier die wichtigsten Regelungen auf der Basis der neuen
ThürSARS-Cov-2-KiJuSSp-VO, zuerst: Schulschließungen sind für das neue Schuljahr nicht vorgesehen.

In der Basisphase (grün) findet ein normaler Schulalltag mit erhöhtem Infektionsschutz statt, es wird nicht getestet.
Warnstufe 1 zweimal wöchentliche freiwillige Tests
MNB im Schulhaus, nicht im Unterricht
Warnstufe 2 zweimal wöchentliche Tests oder 3-G-Nachweis
MNB im Schulhaus, auch im Unterricht
Warnstufe 3 Testpflicht oder 3-G-Nachweis
MNB im Schulhaus, auch im Unterricht

Es besteht immer ein Betretungsverbot für Schüler*innen mit Erkältungssymptomen, sofern kein
negatives Testergebnis vorliegt.

Angela Jannusch, SL
Unser Chor beim Stadt- und Museumsfest

Dichter Betrieb herrschte beim diesjährigen Stadt- und Museumsfest. Unser Chor unter der Leitung von Frau Degner-Engelhardt präsentierte nach langer Sängerpause ein buntes Programm auf dem Juttaplatz.
Vielen Dank an alle Sängerinnen und Sänger und an die zuverlässigen Instrumentalisten!

Angela Jannusch
Sport AG startet wieder zum Schulbeginn

Nach fast einem Jahr Pause geht die Sport-AG pünktlich zum Schuljahresbeginn in die 4.Runde. Susanne Traut von der Kreissportjugend und eine bundesfreiwilligendienstleistende ehemalige Schülerin werden außerhalb der Unterrichtsstunden dieses Angebot für sportliche Betätigung leiten. Die Schüler der Klassen 5-7 können sich jeden Montag für 1,5 Stunden (ab 13.45 Uhr) nochmal richtig auspowern. Der Spaßfaktor steht hierbei im Vordergrund. So wird viel auf die Wünsche der freiwilligen Teilnehmer eingegangen und auch Projekte, wie zum Beispiel eine Nordic-Walking Tour oder ein Besuch in der Eishalle, sind möglich. Beginn ist am Montag, 27.9.2021 um 13.45 Uhr in der Lohauhalle.
Selbstverständlich freut sich die Truppe über jeden weiteren Teilnehmer der AG.

Wir seh'n uns beim Sport!

Susanne Traut
Sportjugendkoordinatorin
im Kreissportbund Sonneberg e.V.
Bahnhofstr.66
96515 Sonneberg
Tel.:03675/871 370
Handy: 0176/25 142 336
Liebe Eltern,
hier gibt es offene Elternabende (online). Melden Sie sich bei Bedarf rechtzeitig an!

Elternabend Online

Angela Jannusch
Elternbrief des Kultusministers
Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern. Unter dem folgenden Link finden Sie den Elternbrief des Thüringer Ministers für Jugend, Bildung und Sport zum Schuljahresbeginn 2021/22.

Elternbrief
Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,
die Bilder der Flutkatastrophe rund um das Ahrtal sind uns allen bekannt. In den Ferien stellte ich Kontakt zum Are-Gymnasium in Bad Neuenahr her, einer Schule, die von den Hochwasserschäden stark betroffen ist. Die Bilder der letzten Tage, die mir der Schulleiter zukommen ließ, rufen auf, Hilfe zu leisten. Der Schulstart am vergangenen Montag fand in einer 15 km entfernten Schule statt, eine Beschulung ist derzeit nur am Nachmittag im Umfang von 4 Stunden möglich. Dazu kommt, dass Busverbindungen aufgrund der zerstörten Infrastruktur nur eingeschränkt
funktionieren.
Lassen Sie uns dieses Gymnasium gemeinsam unterstützen! Wir rufen zu einer Spendenaktion auf, die auf kurzem Weg Hilfe leistet. Den Auftakt zu dieser Aktion machen die Lehrerinnen und Lehrer in der heutigen Dienstberatung.
Wie gehen wir vor?

Spendentag für die Schüler ist der 17. September. Die eingesammelten Gelder werden auf das Konto unseres Fördervereins überwiesen.
Die Klassenleiter*innen thematisieren die Aktion in den ersten Elternabenden.
Dort kann bar gespendet werden.
Für alle, die überweisen wollen, hier die Bankverbindung unseres Fördervereins.
Bitte nutzen Sie NUR diese Bankverbindung!

Förderverein Gymnasium Hermann Pistor
IBAN: DE90 8405 4722 0304 0286 73
Verwendungszweck: Are-Gymnasium Flutkatastrophe


Anfang Oktober wollen wir den Gesamtbetrag auf das Konto des FÖV des Are-Gymnasiums  überweisen.
Ich hoffe auf Ihre Bereitschaft, diese Schule zu unterstützen.
Herzlichen Dank!

Angela Jannusch, SL
Zum Stand der TSC
Seit Schuljahresbeginn arbeiten wir daran, das Werkzeug der Thüringer Schulcloud für alle am Gymnasium Sonneberg zugänglich zu machen. Dank unserer Administratoren, Herrn Rauch und Herrn Welsch, ist es uns gelungen, alle Schüler in der Cloud in ihrer entsprechenden Klasse zu registrieren. Kolleginnen und Kollegen wurden und werden im Umgang mit der Cloud geschult und Schülerinnen und Schüler in der Handhabung eingewiesen. Dank der Mitarbeit aller am Lernprozess Beteiligten, kann die Cloud nun für die Erstellung von Aufgaben genutzt werden. Ein Dank ergeht an alle Eltern, die besonders in den jüngeren Jahrgängen Unterstützungsarbeit leisten und ein Endgerät zur Verfügung stellen. Ohne Ihre Hilfe wäre dieser Prozess nicht leistbar! Kolleginnen und Kollegen haben in den letzten Tagen auch die Funktion des Videokonferenz-Tools (BigBlueButton) genutzt, um ihren Unterricht aus dem Klassenzimmer oder von zuhause aus zu übertragen. Dies geschah insbesondere für die fortgeschrittenen Jahrgänge, um an der Erfüllung des Lehrplanes zu arbeiten, da ein Schulabschluss sichergestellt werden muss. Dass ein vollumfängliches Ausschöpfen der Funktionen zu Beginn dieses Prozesses noch nicht bei allen gelang, liegt sicher im Bereich der Normalität. Im Schulvergleich der Schulen im Südthüringer Raum haben wir damit einen guten Stand erarbeitet, der weiter voranzutreiben ist.
Gleichzeitig muss betont werden, dass sich die technische Ausstattung an der Schule seit dem Frühjahr nicht wesentlich verändert hat, um dieses Werkzeug auch für Unterrichtszwecke nutzen zu können. Für die Arbeit im häuslichen Lernen ist die Cloud ein Zugewinn, wobei sie keineswegs als Ersatz für den Präsenzunterricht gesehen werden kann.

Angela Jannusch
Schulleiterin
Casio Classpad Software Update
All denjenigen, die mit dem Classpad II arbeiten, empfehle ich dringend ein Software Update. Die aktuelle Software hat die Versionsnummer 2.1.7. (Nullen habe ich weggelassen.) Eure aktuelle Softwareversion findet ihr z. Bsp. unter Menu -> Menü -> Version
Die Software könnt ihr unter dem folgenden Link downloaden:

Update Classpad II

Bitte den Lizenzvertrag annehmen und dann das Betriebssystem Update für den Handheld für Windows oder Mac herunterladen. Danach den Handheld per USB-Kabel an den Computer stöpseln, die heruntergeladene Datei starten und den Anweisungen folgen. Es dauert einige Minuten, da es sich nur um eine USB-2-Verbindung handelt.

Viel Erfolg, Euer Webmaster

Für diejenigen, die so etwas nicht können, gibt es auf Youtube ein Filmchen. Viel Spaß beim Anschauen.

Update Classpad II für Dummies
Hinweis zur GsApp
Die Software liegt in einer komplett überarbeiteten, neuen Version vor. Vielen Dank dafür an Fabian.
Wenn ihr in der App die Push-Banachrichtigung aktiviert habt, bekommt ihr sofort eine Benachrichtigung, falls ein neuer Plan hochgeladen wurde. Wer also daran interessiert ist, beim Vertretungsplan auf dem aktuellen Stand zu sein, sollte sich die App auf seinem Android-Cellphone installieren. Um in den Genuss aller Neuerungen zu kommen, müsst ihr euch bei der Installation als Beta-Tester registrieren lassen. Das ist kein Problem, die Software läuft sehr stabil.

Euer Webmaster
Neu unter "Downloads"
gibt es unter dem Menüpunkt "Eltern" die aktualisierte Beitrittserklärung für den Förderverein unserer Schule. Bereits beigetretene Mitglieder können sich in dieser pdf-Datei über die aktuelle  Bankverbindung informieren.

Euer Webmaster
Schülerbusverbindungen
Da immer wieder die Bitte geäußert wurde, die Verbindungen der Schülerbusse auf diesen Seiten zu veröffentlichen, dies aber nur unter einem sehr großen Aufwand möglich wäre und im Endeffekt unsinnig ist, da diese Informationen ja bereits problemlos im Internet abrufbar sind, möchte ich hier eine kleine Handlungsanleitung für all diejenigen geben, die sich im Internet über "ihre" Schülerbusverbindung informieren möchten:
1. Regionalfahrplan der OVG öffnen
2. Die gesuchte Linie wählen und deren Ansicht öffnen, indem man auf die Bezeichnung der Linie oder auf das + klickt. Daraufhin öffnet sich eine pdf-Datei. (Ein pdf-Reader ist in einem modernen Browser standardmäßig integriert.)
3. Bei den Linien, die für den Schülerverkehr eingerichtet wurden, sind die Spalten in der Tabelle gelb hinterlegt. Diese Busse verkehren nur an Schultagen.
Selbstverständlich dürfen Schüler auch mit "normalen" Linienbussen fahren.
4. Das war's dann auch schon.

Viel Erfolg beim Erreichen der Schule.

Euer Webmaster
30 Jahre Gymnasium Sonneberg
Unser Schul-Rap ist fertig!



Klicken, anschauen, zuhören,...
Die wichtigste Information:
Was gibt's in der Schulküche?
Hinweis: Der aktuelle Speiseplan ist auf der Internetseite der Schulkücke Wolkenrasen zu finden. Der Link führt also dorthin.
Die nächsten Ziele:
Wir warten auf die Winterferien 2022 und müssen uns noch 26 Tage gedulden.
In 122 Tagen beginnt das Abitur und in 136 Tagen beginnt die BLF.
Termine in den nächsten 8 Tagen:
17.1.  » Beginn Halbjahr 12/2
18.1.  » 19.00 Uhr Aula EA für Eltern Klasse 4: Informationsveranstaltung zum Bildungsweg am Gymnasium
25.1.  » 19.00 Uhr, Ku1, Schulkonferenz

>Februar 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28123456

Termine des aktuellen Schuljahres
Unsere Schülerzeitung:


Kontakt mit der Redaktion:
schuelerzeitung.famos@gmail.com
Download der GSApp
GS App
Unter diesem Link findet ihr unsere GymSonApp für Android-Cellphones, eine WebApp für iPhone/iPad und alles Wissenswerte darüber.
Die App ist selbstverständlich auch im Google PlayStore zu finden.
Schließfach mieten
Im aktuellen Schuljahr werden die Schließfächer wie in den Jahren vorher von der Firma Hess vermietet.

Um ab dem Schuljahr 2022/23 rund um die Uhr für Sie erreichbar zu sein, haben Sie die Möglichkeit über das Online-Serviceportal für Schüler der Firma AstraDirect jederzeit alle Belange rund ums Schließfach selbst zu erledigen. Einfach und bequem können Schließfächer gemietet, PIN-Codes angefordert, Fächer gewechselt, Schäden gemeldet und persönliche Kunden- und Vertragsdaten eingesehen werden. Somit entfallen lästige Wartezeiten am Telefon.
Neu unter Aktuelles:
» Das Hermann-Pistor-Gymnasium rief zur 2. Pflanzaktion 2021 auf!
» Pistor-Gymnasiasten rappen neue Schulhymne
» Staffellauf der Schulen
» Fischsymbol aus Storchschnabel verziert Schulinnenhof
» Pflanzt Gärten... (Jer 29,5)
» Sport, Spiel, Spaß in den Sommerferien
» 2. Halbjahr 2020/21
» Projekt "Grünes Klassenzimmer"
» Schule und Nachhaltigkeit unter einem Hut gebracht
» Vom Home-Schooling zur Outdoor-Action
» 1. Halbjahr 2020/21
» Hartsteinwerk viel mehr als nur Staub und Schlamm
» Die Siegerfotos vom Sportfest
» Wandertag der Klasse 7.4
» 2. Halbjahr 2019/20
» "Ich habe mich hier trotz Corona zu keiner Zeit unwohl gefühlt"

Zu den Neuigkeiten
Wir haben das Qualitätssiegel
defiMED GmbH
Lebensrettung durch Sponsoring
Unser Kooperationspartner:
Kinder- und Jugendtelefon:
Kinder- und Jugendschutzdienste:
BfA: Studien-/Berufsberatung
Schulkleidung bestellen

Bestellungen können im Moment nicht aufgegeben werden.